Dienstleistungen auf Honorarbasis

Die Pra­xis zeigt, dass der Bedarf an rei­nen Dienst­lei­stun­gen auch — oder gera­de — in Zei­ten des Inter­nets sehr hoch ist. Wir haben zwar ein nahe­zu unbe­grenz­tes Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot, aller­dings fehlt uns häu­fig eine ver­trau­ens­wür­di­ge Per­son, die wir um Rat fra­gen kön­nen, ohne dass “uns gleich wie­der etwas ver­kauft wer­den soll”.

Aus die­sem Grund bie­ten wir — ähn­lich wie eine Ver­brau­cher­zen­tra­le — rei­ne Bera­tungs­dienst­lei­stung auf Hono­rar­ba­sis (pau­schal oder Stun­den­ba­sis) an. Hier geht es nicht um Pro­dukt­ver­mitt­lung, son­dern zum Bei­spiel um:

Anders als bei Ver­brau­cher­zen­tra­len, haben wir dar­über hin­aus dann aber auch die Mög­lich­keit, die pas­sen­den Pro­duk­te am Markt zu beschaf­fen oder Sie bei der Beschaf­fung zu unter­stüt­zen. Mitt­ler­wei­le gibt es auch alter­na­tiv Pro­duk­te OHNE Abschluss­pro­vi­sio­nen, die dann — deut­lich gün­sti­ger — gegen Hono­rar ver­mit­telt wer­den kön­nen.

Ent­schei­den Sie selbst!