Eine gute Bera­tung soll­te fol­gen­de Zie­le ver­fol­gen:                                                                            (Online­be­ra­tung star­ten)

  • die Bera­tung ist pro­dukt­un­ab­hän­gig, objek­tiv und trans­pa­rent
  • der Bera­ter kann alle Ihre Fra­gen ver­ständ­lich beant­wor­ten
  • Ana­ly­se: wel­cher Bedarf? Was genau benö­ti­gen oder möch­ten Sie?
  • es wird genau für Ihre Situa­ti­on die für Sie opti­ma­le Lösung auf­ge­zeigt

An die­ser Stel­le möch­te ich noch ein­mal auf mei­ne spe­zi­el­le Inter­net­sei­te zum The­ma “Berufs­un­fä­hig­keit” hin­wei­sen. Hier fin­den Sie alles zum The­ma “Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung”, sowie einen pro­fes­sio­nel­len Ver­gleichs­rech­ner!

Neben einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch vor Ort oder in unse­rem Büro haben Sie die Mög­lich­keit einer Bera­tung „von Bild­schirm zu Bild­schirm“. 

Was ver­birgt sich dahin­ter?

Erläu­te­rung in Kurz­form hier
Aus­führ­li­che Erläu­te­rung hier